Pressemitteilungen

Deutscher Krebspreis 2020 für exzellente klinische Forschung

Andreas du Bois ist ein führender Spezialist der Gyn‐Onkologie. Er gründete als junger
Oberarzt die AGO Studiengruppe und legte damit den Grundstein für die Etablierung von
Innovationen in der gynäkologischen Onkologie und Verbesserungen von Therapiestandards
beim Ovarialkarzinom.

Brust- und Eierstockkrebs

Neue Einschlusskriterien für die BRCA1/2-Genanalyse und neue Formen der sektoren-übergreifenden Zusammen-arbeit – Ersatzkassen weiten besonderes Angebot für ihre Versicherten aus

Auszeichnungen von Mitgliedern der AGO Studiengruppe

Arthur Walpole Preis 2006

Prof. Dr. med. Andreas du Bois ist derdiesjährige Preisträger des Arthur Walpole Preises, verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 10.250 Euro. Dieser Preis wurde anlässlich des Deutschen Krebskongresses am 26. März 2006 in Berlin verliehen. Er wird von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) alle zwei Jahre an die beste klinische Studie (innovatives Konzept mitrichtungsweisender Fragestellung sowie Qualität in der Studiendurchführung) aus Deutschland verliehen.

Ernst-Wertheim-Preis 2006

Auf der diesjährigen Jahrestagung der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie in der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe im Mai in Salzburg wurde der Ernst-Wertheim-Preis an Professor Andreas du Bois, Direktor der Klinik für Gynäkologie & Gynäkologische Onkologie an den Dr. Horst Schmidt Kliniken, HSK Wiesbaden verliehen….

Quality of Life Preis 2006 …

für ‚A Randomized Clinical Trial of Cisplatin/Paclitaxel Versus Carboplatin/Paclitaxel as First-Line treatment of Ovarian Cancer’…